Nachhaltigkeit

Liebe Kunden, Partner und restliche Erdbewohner

Unsere Umwelt und unser Klima verändern sich seit Jahren wissenschaftlich nachweislich und mittlerweile auch weltweit spür- und sichtbar. Ob es um das allg. Insekten- und Tiersterben, den viel zu hohen Ausstoss von CO2 oder den ökologisch sinnvollen Einsatz von Arbeitsmitteln geht, es gibt fast unzählige Möglichkeiten das Thema Nachhaltigkeit im täglichen Handeln zu hinterfragen und positiv zu beeinflussen.

Die Firma Immoserv AG setzt sich fortlaufend mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinander und konzentriert sich auf eine konsequente Umsetzung förderlicher Themen und Projekte.

Helfen Sie uns mit das Klima und unsere Umwelt nachhaltig zu schützen. Wir stehen neuen Ideen und Vorschlägen zur weiteren Verbesserung immer offen gegenüber und möchten diese kontinuierlich in unsere Prozesse und unser Handeln einfliessen lassen.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen herzlich, denn die wahre Wirksamkeit von Nachhaltigkeit entsteht aus unserer Sicht erst dann, wenn eine partnerschaftliche Gemeinschaft dies gegenseitig wertschätzt und dauerhaft vorantreibt.

Freundliche Grüsse
Hans Joachim Oeker
Geschäftsführer

 

 

Folgenden Themen und Projekte stehen beim Thema Nachhaltigkeit derzeit in unserem Fokus.

Reduktion von Papierverschwendung

Massnahmen:

  • Archivierung von E-Mails via digitaler Ablageordner
  • Maximale Nutzung von papierloser Korrespondenz

 

 

Überarbeitung der Tourenplanung für kurze Wege und eine flexible Einsatzplanung

Massnahmen:

  • Regelmässige Kontrolle der Touren bzgl. bestehender Fahrwegoptimierung.

 

 

Nutzung von PKW freien Fusstouren in zentralen Gebieten

Massnahmen:

  • Wo immer möglich und im Zeitmanagement sinnvoll bieten Fusstouren an, welche ohne den Einsatz eines PWK’s umsetzbar sind.

 

 

Einsatz von Biologisch abbaubaren Pflanzenschutzmitteln im Gartenunterhalt

Massnahmen:

  • Wo nötige, setzen wir biologisch abbaubare und umweltverträgliche Pflanzenschutzmittel ein.

 

 

Reduktion schädlicher Emissionen

Massnahmen:

  • Wir haben unser mit Kraftstoff betriebenen Maschinen auf schadstoffarmes Gerätebenzin umgestellt.

 

 

Zusammenarbeit mit dem Team „Öko-Kompass“ der Stadt Zürich

Massnahmen:

  • Analyse des Unternehmens und Ausarbeitung von weiteren Massnahmen zur zusätzlichen Verbesserung der Nachhaltigkeit.